alternative Bestattungen in Berlin und Brandenburg

 

selbst gestaltete Urnen für eine individuelle Lebens- und Abschiedsfeier

Bei einer Feuerbestattung wird nach der Verbrennung des Körpers eines Verstorbenen seine Asche in der so genannten Aschekapsel verwahrt.

In Deutschland ist die Aschekapsel Pflicht und kann nicht durch eine Schmuckurne ersetzt werden. Die Asche, das sind nach der Transformation die gemahlenen Knochen.

 

diese biologisch abbaubaren Aschekapseln bestehen aus Flachs, Stroh, Miscanthus.

 

Hier sind die Motive eingraviert und mit Bio-Kreide farblich hinterlegt.

Gern gestalte ich für Sie ein eigenes Motiv.

Sie können die Gestaltung der Aschekapsel auch gern selbst übernehmen.

 

Eine zusätzliche Schmuckurne entfällt.